Mit unseren Veranstaltungen möchten wir die Möglichkeit bieten, Gott näher kennen zu lernen. Gleichzeitig können es Orte der Begegnungen sein, um neue Menschen zu treffen und sich austauschen zu können.

 

Die Termine unserer Themenabende sind in unserem Kalender zu finden.

 

Unsere Veranstaltungen werden in der Regel live auf unserem YouTube-Kanal übertragen.

 

 

 

 

 


26. Februar 2023 14:00 Uhr               Benefizkonzertnachmittag für Havilah Mission

Nähere Informationen zu Havilah Mission findet Ihr auf unserer Seite "Mission"



11. März 2023 9:00 Uhr                   Frauenfrühstück mit Katja Bernhardt

Nachdem wir im November 2022 nach 2,5 Jahren Pause unser Frühstück mit 200 Besucherinnen wieder aufnehmen konnten, freuen wir uns auf das nächste Frühstück und laden Sie herzlich ein zu unserem

„Frühstück von Frauen für Frauen“

 

Samstag, 11. März 2023 um 9 Uhr

Renchtalhalle in Oberkirch- Stadelhofen

 

 

Unterwegs mit leichtem Gepäck-

 

Vom Umgang mit Sorgen im Alltag

 

Gründe, sich Sorgen zu machen gibt es genug: anhaltende Kriege, Flüchtlingskrisen und zunehmende Terrorgefahr lassen uns ängstlich in die Zukunft blicken. Wenn dann zusätzlich noch die persönlichen Sorgen wie Krankheiten, Krisen in der Familie oder Einsamkeit den eigenen Lebensweg belasten, führt das oft dazu, dass wir nur noch hoffnungslos  reagieren anstatt mutig die nächsten, notwendigen Schritte anzugehen.

 

Wie kann es gelingen, trotz Angst und Sorge hoffnungsvoll in die Zukunft zu gehen? Gibt es Wege und Möglichkeiten, den eigenen „Sorgenrucksack“ zu erleichtern? Was sagt Gott eigentlich zum Umgang mit Sorgen?

 

Katja Bernhardt möchte gemeinsam mit Ihnen auf Entdeckungsreise gehen, helfen den  Sorgenballast abzuwerfen um zuversichtlich neue Schritte zu wagen.

 

Katja Bernhardt, Jahrgang 1969, ist verheiratet und Mutter von zwei erwachsenen Töchtern. Gemeinsam mit ihrer Familie lebt sie in der Nähe von Kassel.

Als examinierte Kinderkrankenschwester arbeitete sie 15 Jahre in einer Kasseler Kinderklinik und absolvierte von 2005 bis 2008 eine theologische Ausbildung am CVJM-Kolleg in Kassel.

Von 2008-2013 arbeitete sie hauptamtlich in einer Kirchengemeinde in Kassel mit dem Schwerpunkt Mitarbeiterbegleitung und Jugendarbeit. Bereits seit dieser Zeit ist sie deutschlandweit unterwegs zu Vorträgen. Als Referentin bei Frühstückstreffen oder Moderatorin von Frauentagungen, Pro Christ Veranstaltungen oder Gemeindefestivals liebt sie es, mit Menschen im Gespräch zu sein und Glauben und Leben zu teilen.

 

Seien Sie dabei, meden Sie sich an und gönnen Sie sich diesen Auftankmorgen mit vielen guten Impulsen, netten persönlichen Begegnungen und wie immer: einem guten Frühstück.

Kostenbeitrag für den Morgen incl Frühstücksbuffet 14 €

 

Verbindliche Anmeldung  bis 8. März 2023:

Telefon: Ch. Keip  07802 6764 oder G. Schäck 07802 704 688

E-Mail: frauen@fcg-kirche-erleben.de

Es ist selbstverständlich, dass die aktuell geltenden Coronaregeln eingehalten werden.

Evtl kuzfristige Änderungen der Veranstaltung  werden über unsere Homepage bekanntgegeben.

 


25. März 2023, 19:00 Uhr                      Offener Abend mit Angelika Amend

Wir freuen uns sehr, dass es uns gelungen ist, Angelika Amend als Sprecherin für einen offenen Abend zu gewinnen. Sie wird am

 

Samstag, 25. März 2023 um 19 Uhr

Gemeindezentrum, Fernacher Höhe 1 in Oberkirch

 

bei uns zu Gast sein. Das Thema des Abends ist:

 

Eosterik

Auswirkung auf mein Leben

 

Der Kampf um meine Seele ist entschieden, sagt Angelika Amend. Die Autorin und Sprecherin berichtet aus ihren eigenen Erfahrungen, welche Auswirkungen okkulten Kräfte und esoterische Mächten, an deren Existenz „aufgeklärte“ Menschen meist nicht glauben, auf ihr Leben hatten. Sie enttarnt die Mittel und Strategien, mit denen unser Lebensfeind, der Teufel, arbeitet und wurde selber von bösen Plagegeistern befreit.

 

Als ehemalige Reiki Lehrerin haben ihre Lebenssehnsüchte Erfüllung gefunden in einer tiefen, persönlichen Beziehung zu Gott als ihrem himmlischen Vater. Sie lernte ein Leben kennen, das erfüllt ist von Gottes übernatürlicher Kraft, Versöhnung und innerer Zufriedenheit. „Wenn wir Gott in uns hinein lassen, dann gibt es wirklich anhaltende Heilung und kein Zupflastern der Symptome“, bezeugt sie in diesem spannenden Erfahrungsbericht. Offenbarung 19,11: „Da öffnete sich der Himmel vor meinen Augen und ich sah ein weißes Pferd. …“. „Ich freue mich schon darauf, in der Ewigkeit mit Jesus durch den Himmel zu reiten. Das klingt für einige vielleicht zu abgehoben. Aber ich kann mir das sehr gut vorstellen.

 

 

Angelika Amend ist seit 1988 Jahren verheiratet mit Alois. Sie sind Eltern von zwei erwachsenen Töchtern. Als Sport- und Gymnastiklehrerin hat sie sich 1999 selbständig gemacht und ein Zentrum für Gesundheitssport  in ihrer Heimat im schönen Hochschwarzwald eröffnet. Angelika und Alois Amend engagieren sich bei "Christen im Beruf" und sind selbst regelmäßig als Sprecher zu hören.

 

Der Eintritt ist frei. 

 

Am Sonntag, 26. März 2023 wird Angelika in unserem Gottesdienst zu dem Thema "Die Ewigkeit im Herzen" predigen.

 

 

 


22. April 2023, 19:00 Uhr                        Offener Abend mit Arno Backhaus

Wir mußten uns lange gedulden, aber endlich ist es soweit, dass wir Arno Backhaus zu einem offenen Abend bei uns begrüßen können

 

Samstag, 22. April 2023 um 19 Uhr

Gemeindezentrum, Fernacher Höhe 1 in Oberkirch

 

Unter dem Motto "Konzert & Mehr"  wird Arno

 

Lyrik - Lieder - Persönliches

Texte zum Überleben und Totlachen

 

vortragen. Uns erwarten Hintergründiges und Provozierendes über den Sinn und Unsinn des Lebens, gewürzt mit einem kräftigen Schuss Humor und Selbstkritik.

 

Arno Backhaus aus Calden bei Kassel, live seit 1950 erlebbar, mehr als 50 Jahre mit der gleichen Frau verheiratet, 3 erwachsene Kinder, 8 Enkel

Er ist seit über 40 Jahren im gesamten deutschsprachigen Raum unterwegs mit Konzerten, Eheseminaren, ADHS-Seminaren, Straßenaktionen, Kinderveranstaltungen und diversen Vorträgen. Mal humorvoll, mal ersnt, ab und zu todernst.

 

Arno Backhaus liebt optische, verbale und hörbare Genüsse, regt sich auf, regt an, fragt, wagt, schreibt, sammelt, stammelt, vergleicht Äpfel mit Birnen, stellt sich und anderes auf den Kopf, er glaubt, lernt, lehrt, genießt Farben und angenehme Gerüche, zählt Erbsen, stellt Verbindungen her, zagt, staunt, wundert und freut sich über die Liebe Gottes. Alte oder neue Vision? Da liegen Welpen dazwischen! Kurzum: es erwartet Euch guter alter Wein in schicken neuen Schläuchen.

 

Wer neugierig ist, kann auf seiner Homepage stöbern.

 

Der Eintritt ist frei. Dauer: ca. 2,5 Std mit Pause.

 

Am Sonntag, 23. April 2023 wird Arno in unserem Gottesdienst zu dem Thema "Das ganze Leben ist wie ein Orchester" predigen.